Volleyball: Gelungener Einstand U11

Zu schön und zu gut, um wahr zu sein! Das war der Auftakt in die U11w, nicht das Finale! Der Start allerdings ist gelungen. Am Ende Platz 1; 2 und 4 in einem 6er Turnier kann sich sehen lassen. Wir sind mit 3 Mannschaften des USV in die Liga der U11 eingestiegen, alle Kinder spielen zudem U12 und U13. Nur eine neue Mitspielerin hatte ihre „Feuertaufe“, die sie gut überstanden hat. Der Reihenfolge nach:  USV I musste sich mit Kleinpaschleben (am Ende 3.) und Dessauer VC auseinandersetzen. Ohne besondere Mühen konnte der USV I sich den Staffelsieg sichern. Der USV II und III war mit den Dessauer Volleys in einer Vorrunde und die beiden Halleschen Mannschaften trafen gleich aufeinander. Was am Anfang wie ein klarer Sie für die II aussah, wurde im 2. Satz noch spannend, wobei die III zeigte, dass sie auch Volleyball spielen kann. Die III gegen die Volleys entschied bereits über Platz 3 in der Gruppe, den niemand haben will, bedeutet er doch das „Ausscheiden“ aus dem Turnier, wobei nur noch Platz 5 oder 6 herausspringen kann. Die III sicherte sich mit den besseren Aufschlägen einen sicheren Sieg in 2 Sätzen und verwies die Volleys aus Dessau auf Platz 3. Der Sieg der II gegen die Dessauer war sehr sicher. Es bahnte sich das Kreutz USV I gegen USV III und USV II gegen Kleinpaschleben an. Die I ließ nichts „anbrennen“ und die II ließ Kleinpaschleben keine Chance. Damit war Platz 1 und 2 an den USV bereits gesichert. Um Platz 3 entwickelte sich ein dramatisches Spiel, unsere III gegen Kleinpaschleben. Immer mit Mindestpunktabstand beide Sätze verloren, das war ärgerlich. Vor allem deshalb, weil wir um die 20 immer gut vorn lagen, die Sätze aber jeweils hinten heraus abgaben. Schade, damit werden die 3 USV Mannschaften nicht in einem Turnier der nächste U11 antreten können. Das Endspiel war eine Sache der besseren Nerven; Konzentration und Motivation für die I. Zum nächste Spieltag werden wir die „Leistungsträger neu mischen, damit es nicht zur „Ihr und Wir –Entwicklung“ kommt.  Und es wird dann ein Aufeinandertreffen der Sieger des anderen U11 Turnieres (aus Zeitz)geben. Dort gewinnen beide Bitterfelder Mannschaften sehr sicher das Turnier, Zeitz wird 3.   Da es nur 3 Turniere der U11 gibt (einschließlich des Finales) muss die spielerische Entwicklung in der U12 und 13 weiter vorangetrieben werden.                                                        

Text: Klaus Döhler (Sektion Volleyball)

Aktuelle Sportmeldungen
Schach - Gedeon Hartge ist...
Mittwoch, 14.06.2017
Handball: Klassenerhalt für...
Freitag, 26.05.2017
Volleyball: Platz zwei für U13
Mittwoch, 03.05.2017
Handball: Zweiter Platz im Pokal
Mittwoch, 03.05.2017
Handball: Männer Drei sind...
Donnerstag, 13.04.2017
Flossenschwimmen: Erfolgreiche...
Donnerstag, 13.04.2017
Schach: Felix Schulte gewinnt LM
Mittwoch, 05.04.2017
LSB sucht Helfer
Dienstag, 28.03.2017
Ultimate: Vierter Platz bei DM
Dienstag, 28.03.2017
Floorball: Niederlage in Playoffs
Dienstag, 28.03.2017
Volleyball: Aufstieg in...
Dienstag, 28.03.2017
Rugby: Heimturnier 7er
Freitag, 24.03.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1