Volleyball: 1.Damen gewinnen mit 3:0 in der Hauptstadt

1.damen

Am 30.09. waren wir zu Gast bei dem TSV Spandau, einer etablierten Regionalligamannschaft. Erstmals war auch unser neuer Fan, unsere Teampatenschaft Timon dabei.
Der Tag startete etwas holprig, erst standen wir ziemlich lange im Stau und dann riss gleich nach dem ersten gespielten Punkt das Netz und musste ausgetauscht werden.

Der Beginn des ersten Satzes gestaltete sich dann ausgeglichen, mit einem kleinen Vorteil für den Gegner, den wir zum Satzende aber ausgleichen konnten und somit gewannen. Nach Satz 1 und vor allem recht guter Feld- und Blockabwehr witterten wir die Chance, das Spiel gewinnen zu können. Dafür mussten wir aber in allen Elementen konstant und fokussiert bleiben. Im dritten Satz gelang es uns schließlich sogar eine recht deutliche Führung heraus zu spielen, sodass sich auch das Wechselkarussell zum Ende noch einmal ordentlich drehen konnte. Und so freuten wir uns letztendlich, durchaus ein wenig unerwartet, über einen erneuten 3:0 Sieg. (25:23; 26:24; 25:20)

MVP wurde Außenangreiferin Nicole Bade, Glückwunsch! Ein großes Dankeschön geht an Hendrik Richter, der unseren Headcoach vertrat und uns super durchs Spiel führte. Timon darf nach diesem erfolgreichen Samstag bleiben und uns auch beim nächsten Spieltag am 21.10. zu Hause in der TMG Sporthalle Glück bringen!

Bis dahin eure Ladies.

Aktuelle Sportmeldungen
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1