U16 NOM Generalprobe

Mit einem zweiten Platz beim Bitterfelder Jugendpokal unterstrich die USV - U16w die gute Form und die eigenen Ansprüche für die NOM am 14.04. in Berlin.

Zunächst galt es in einer schweren Vorrunde mindestens Zweiter zu werden. Unser erstes Spiel hatten wir gegen die bärenstarken und angriffsstarken Girls vom SC Potsdam. Im ersten Satz haben wir super mitgehalten und an einer Überraschung geschnuppert (23:25). Im zweiten Satz mussten wir uns deutlicher geschlagen geben. Nun galt es gegen die Serbinnen zu gewinnen damit wir um Platz 1-6 mitspielen durften. Doch leider konnten wir unsere Leistung nicht ganz halten und gaben einen Satz ab (25:20 / 20:25).Mit dem Wissen, dass jetzt im Fernduell mit den Serbinnen jeder kleine Punkt zählt,  konnten wir einen deutlichen 2:0 - Sieg gegen Chemie Zeitz einfahren. Somit waren wir, wie erhofft, Gruppenzweiter.

In der Zwischenrunde haben wir dem Bundesstützpunkt vom Dresdner SC in einem hochklassigen und hart umkämpften Spiel immerhin einen Satz abnehmen können. Am Sonntag zählten im Duell mit Dresden nun wieder jeder kleine gegen Lichtenstein erzielte Punkt. Durch einen sehr deutlichen ersten Satz konnten wir uns wiederum nach kleinen Punkten durchsetzen und die Zwischenrunde für uns entscheiden. Damit standen wir auch für uns selbst etwas überraschend im Finale.

Das hieß für uns Finale und gleichzeitig ein erneutes Spiel gegen Potsdam. Doch leider kamen wir nie richtig ins Spiel und mussten uns dem verdienten Turniersieger in zwei deutlichen Sätzen geschlagen geben.

Trotzdem sind wir optimistisch für die NOM und können mit der Turnierleistung insgesamt sehr zufrieden sein.

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Apr 21 @10:00 -
Herzwandertag 2018,
Sa Mai 05 @19:30 - Sa Mai 05 @21:30
Handball: MDOL Männer,