Charity Game Plakat

Am Samstag, dem 13. Januar, empfangen die Basketballer der USV Halle Rhinos den VfB Hermsdorf zum ersten Heimspiel des neuen Jahres. Doch in der Partie geht es neben Regionalliga-Punkten auch um den guten Zweck. Alle Einnahmen aus diesem Spiel gehen an das Projekt „rhinos4help“, welches ab diesem Jahr das Ambulantes Kinder- und Jugendhospiz Halle unterstützt. Spielbeginn ist 19 Uhr in der Sporthalle Robert-Koch-Straße.

Gäste aus Hermsdorf kämpfen um den Klassenerhalt

Der VfB Hermsdorf gehört eigentlich seit Jahren zum festen Inventar der zweiten Basketball-Regionalliga-Ost und spielte fast immer eine gute Rolle in der Liga. Doch vor dieser Saison haben einige Stammkräfte die Berliner verlassen. Das Team wurde daraufhin stark verjüngt und kämpft seit dem ersten Spieltag um den Klassenerhalt. Aktuell steht der VfB bei nur zwei Saisonsiegen. Zuletzt zeigten die Gäste aus der Bundeshauptstadt aber aufsteigende Tendenz, neben einem Sieg gegen Mit-Abstiegskonkurrent Zehlendorf, verkaufte man sich gegen die Spitzenteams von Tiergarten und BG 2000 Berlin sehr ordentlich.

  1. Charity-Game der USV Halle Rhinos

Die Rhinos wollen natürlich ihre Siegesserie gegen den VfB Hermsdorf fortsetzen und können dafür auf den kompletten Kader zurückgreifen. Es gibt aber noch einen weiteren Grund am Samstag die Robert-Koch-Sporthalle zu besuchen. Die Nashörner veranstalten zum siebten Mal im Rahmen ihres sozialen Projekts „rhinos4help“ ein Charity-Game. Das Projekt rhinos4help, welches unter dem Motto „Basketball als Medizin“ im Jahr 2013 ins Leben gerufen wurde, unterstützt Hilfsprojekte in der Region. In diesem Jahr unterstützen die Basketballer des USV Halle das Ambulantes Kinder- und Jugendhospiz Halle.

Wie bereits in den letzten Jahren wird es beim Charity-Game einen Kuchenbasar sowie eine große Tombola geben. Hier kann jeder Zuschauer mit ein wenig Glück tolle Preise gewinnen. Lose können vor dem Spiel und während der Halbzeit für 1 € pro Stück im Eingangsbereich erstanden werden. Die Preise (u.a. Freikarten für Spiele der 1. Basketball-Bundesliga, Basketball und Trikots) der Tombola werden, wie in den letzten Jahren, von einer Vielzahl von Sponsoren und privaten Förderern zur Verfügung gestellt.

Kurzporträt des Ambulantes Kinder- und Jugendhospiz Halle

Das Kinder- und Jugendhospiz Halle wurde am 01. Mai 2016 im Nachgang zur Björn Schulz Stiftung Berlin gegründet. Es begleitet und betreut Familien, in denen ein Kind lebensbedrohlich erkrankt ist, bildet ehrenamtliche Familienbegleiter aus und vermittelt diese in die betroffenen Familien. Regelmäßige Veranstaltungen für Geschwisterkinder und Hilfe bei der Trauerbewältigung in einer Kindertrauergruppe runden das Angebot ab. Zurzeit begleiten die Mitarbeiter und 68 ehrenamtliche Helfer 63 Familien mit einem lebensbedrohlich erkranktem Kind.

Wer mehr wissen möchte, darf gerne die Homepage besuchen: https://www.ambulantes-kinderhospiz-halle.de/ .

Bettina Werneburg von der Ambulantes Kinder- und Jugendhospiz Halle zum Benefizspiel:

Besonders glücklich sind wir, dass die Rhinos es sich zur Aufgabe machen möchten, unseren Kinderhospizdienst zu unterstützen. Wir hoffen, dass wir mit Hilfe des Projekts rhinos4help auch unsere Arbeit in Halle noch bekannter machen und vielleicht auch das ein oder andere Geschwisterkind für den schönen Basketballsport begeistern können. Eine gute Öffentlichkeitsarbeit ist für beide Vereine von großer Wichtigkeit und wir hoffen sehr auf gegenseitige Unterstützung.“

Einnahmen gehen an das Kinder- und Jugendhospiz Halle

Alle Erlöse aus dem Charity-Game kommen zu 100 Prozent dem Ambulantes Kinder- und Jugendhospiz Halle zu Gute. Die USV Halle Rhinos bedanken sich im voraus bei allen Partnern, Helfern, den Spielern und allen Sponsoren und Förderern der Sektion Basketball des USV Halle, welche das Benefizspiel unterstützen. Wir freuen uns auf einen sportlichen sowie in allen Belangen erfolgreichen gemeinsamen Abend.

Pressmitteilung der USV Halle Rhinos

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Jan 27 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,
Sa Feb 03 @18:00 -
Volleyball: LaOL Männer,
Sa Feb 03 @19:00 - Sa Feb 03 @21:00
Handball: MDOL Männer,
Sa Feb 03 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,