Gameday 2018

Für die Nashörner steht am Samstag das Saisonfinale in der zweiten Basketball-Regionalliga Ost an. Mit einem Erfolg könnten die Rhinos den fünften Tabellenplatz verteidigen und das somit beste Ergebnis der jüngeren Vereinsgeschichte einfahren. Spielbeginn ist um 19:00 Uhr in der Robert-Koch-Sporthalle.

Der DBV Charlottenburg steht in der Tabelle auf dem siebten Tabellenplatz und konnte zuletzt vier Spiele in Folge für sich entscheiden. Die Charlottenburger zählen zu den erfahrensten Mannschaften in der 2. Regionalliga Ost. Die Berliner bestehen aus vielen individuell starken Spielern, wie zum Beispiel Kevin Schaffartzik, welcher mit Abstand der beste Dreier-Schütze der Liga ist. Mit Friedrich Lennartz, Milan Pesic, Kai Zimmermann und Nico Kaml haben sie weitere Top-Spieler in ihren Reihen, die an guten Tagen ein Spiel ganz alleine entscheiden können.

Die USV Halle Rhinos wollen sich dieser Herausforderung natürlich stellen und sich gerne mit einem Heimsieg von ihren Fans verabschieden. Dafür kann USV-Coach Streblow bis auf Franz Veit und Tim Ehorn auf den kompletten Kader zurückgreifen. Das vorerst letzte Spiel für die Rhinos wird Niklas Radestock machen, der nach dieser Saison die Nashörner in Richtung Aschersleben Tigers verlassen wird. Wir bedanken uns schon jetzt an dieser Stelle bei Niklas und wünschen sportlich wie privat alles Gute für die Zukunft.

USV-Trainer Philipp Streblow zum Spiel: "Wir wollen uns mit einem Sieg aus der Saison verabschieden. Es freut uns, dass wir diesmal das letzte Spiel als Heimspiel in allen Zügen genießen können. Wir bieten unseren Fans hoffentlich ein schönes Abschlussspiel.".

Pressemitteilung USV Halle Rhinos

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Apr 21 @10:00 -
Herzwandertag 2018,
Sa Mai 05 @19:30 - Sa Mai 05 @21:30
Handball: MDOL Männer,