U 18 w

Der Spieltag der Landesliga startete trotz dem, dass die Mädchen schon die U 18 Landesmeisterschaft am Samstag hinter sich hatten, mit guter Laune. Der erste Gegner waren die Sportfreunde aus Bitterfeld, welchen wir auch schon am Vortag begegnet waren. Dieses Spiel verloren wir mit 1:3 (25:22; 20:25; 25:22; 25:16). Bis auf den 4. Satz waren wir in allen Sätzen auf Augenhöhe und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Den Ausschlag zu Bitterfelder Gunsten gab wiederholt der bärenstarke Aufschlag, dem unsere Annahme mehrfach unterlegen war. Hier haben wir sicherlich noch große Reserven für die nächsten Wochen. Dann hatten die Mädels eine kurze Pause, danach stand auch schon das zweite Spiel gegen den Merseburger HSG an. Dieses Spiel haben die Mädchen ebenfalls 3:1 verloren (25:23; 29:27; 25:14; 25:20). Danach waren alle ziemlich erschöpft, aber doch froh, dass der Doppelspieltag mit einer ordentlichen Vorstellung gegen die Aufstiegsanwärter der Landesliga Süd zu Ende gegangen war. Ein besonderes Dankeschön gebührt Lea, die im zweiten Spiel unsere Geschicke als Trainerin von der Seitenlinie steuerte.

Für den USV spielten: Pia, Lea T., Paula, Lena, Jarla, Nele

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok