USV Halle Flossenschwimmen3151 Kopie 772x1024Eben noch im Ski-Lager, dann noch ein paar Trainingseinheiten im Wasser und dann geht es für Ruben Gerlach vom USV Halle zu seinem ersten internationalen Einsatz nach Lignano – zum Weltcup der Finswimmer!

Mit diesem Start ist Ruben insgesamt der 3. Sportler in der Geschichte des Vereins, der bei einem Weltcup startet. Zuletzt gelang es dem USV Halle 2014 jemanden zu entsenden. So ein Start ist abgesehen von der Leistung auch immer ein zeitlicher und finanzieller großer Aufwand. Umso mehr freuen sich Trainer und Sportler, dass es in diesem Jahr klappt. Bereits am Donnerstag (21. März) tritt er die Reise in die italienische Stadt bei Venedig an. Dort kann er dann am Samstag und Sonntag auf den Strecken 100 m, 200 m und 400 m sich mit der interanationalen Elite messen.
In den letzten 2 Jahren investierte Ruben stets viel Zeit und Kraft in das Training und schwimmt national in seiner Altersklasse unter den Top 3. Im internationalen Becken sind alle gespannt, wie er sich hier schlägt. Ausgestattet mit einer neuen Mono-Flosse aus Carbon steht er vom Material den Flossenschwimmern aus Spanien, Italien und Russland in nichts nach. Bei Startern aus fast 100 Vereinen aus Ungarn, Russland, Spanien u.v.m. sind wir gespannt auf seine Eindrücke und Ergebnisse und Drücken ihm die Daumen!

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok